Grundschule Donarstraße

- Die Schule am Zoo - 

Unsere Schule

 

 Tradition und Innovation

Die Grundschule Donarstraße  ist eine Schule mit langer Tradition. Die Schule wurde 1902 erbaut und eingeweiht und steht unter Denkmalschutz. 

Räumlich und sozial eingebunden ist die Schule in der Mitte des um die Jahrhundertwende erbauten Wohnviertels mit einem Zoo. Das Zooviertel ist ein begehrtes Wohnviertel im Elberfelder Westen  der Stadt Wuppertal und alt gewachsen mit schönen Villen aus der Gründerzeit und alten Baumbeständen.

Die Schule arbeitet eng mit den umliegenden Kitas und evangelischen und katholischen Kirchen zusammen und versteht sich als Teil des Stadtteils. 

Unsere Schule reagiert auf die Veränderungen im Gesellschafts- und Arbeitsleben.  Mit unserer Betreuung bieten wir ein flexibles Ganztageskonzept mit einer Betreuungsmöglichkeit bis 16 Uhr an. Dazu gehören auch gesunde Mahlzeiten für die Betreuungskinder und bedarfsorientierte Abholmöglichkeiten.  Unsere Schule beginnt um 8 Uhr und endet spätestens nach der 6. Stunde um 13.15 Uhr. Aufsicht besteht ab 7.45 Uhr auf dem Schulhof.

 

Unser Kollegium

Frau Siegel (Schulleiterin)

Frau Keunecke , Herr Apostolidis , Frau Thoms, Frau Rundnagel - Beyer, Frau Abbate und  Frau Stamen

Aktuelles

Bundesjugendspiele 2017



Schuljahr 2016 - 2017






Neues Material in der Turnhalle

Durch die Unterstützung des Sportamtes Wuppertal konnten wir in der vergangenen Woche eine Vielzahl von Materialien von Hrn. Koch entgegennehmen. Das Ergebnis ist auf den Bildern zu sehen: wir verfügen jetzt über einen eigenen Schrank und Ballkorb in der Bayer-Sporthalle und können den Sportunterricht damit noch vielseitiger gestalten.

Teilnahme am Schwimmwettbewerb der Wuppertaler Grundschulen

Unter der Moderation von Ralf Beckmann -  dem ehemaligen Cheftrainer des deutschen Schwimmverbandes -  startete am 16.03.17 der Schwimmwettbewerb im Schwimmsportleistungszentrum Küllenhahn mit 16 Wuppertaler Grundschulen und wir waren auch mit dabei!

Leider hat es in diesem Jahr nur für den vorletzten Platz gereicht, aber so hatte zumindest ein Teil der Viertklässler noch die Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern.

Vielen Dank nochmal an Frau Beneke und Frau Taeger, die uns durch ihre Tätigkeit als Zeitnehmer unterstützt und die Kinder auch lautstark angefeuert haben!

Teilnahme am 1. Sparkassen-Hockeyturnier 2017

Nachdem die Vorrunde am 6.02. souverän als Gruppenerster beendet wurde, trafen unsere Kinder bei der Endrunde im 3. Viertelfinale auf den Gegner und späteren Zweitplatzierten Marienstraße. Bereits zur Halbzeit lagen wir 2:0 zurück und mussten nach dem Seitenwechsel noch ein drittes Tor kassieren, bis mit Moritz Todes Anschlusstreffer die Aufholjagd begann. Kurz vor Spielende stand es dann nur noch 3:2 und im Moment des Gongs konnten wir den Ausgleich erzielen. Dieses Tor wurde jedoch von dem noch jungen Schiedsrichter – trotz Reklamation unserer enttäuschten Kinder – nicht mehr gegeben, so dass wir bereits nach nur einem Spiel unverdient wieder nach Hause fahren mussten.

Unser Fazit: Wir hatten Spaß, haben alles gegeben und werden beim nächsten Mal bestimmt wieder dabei sein. Ein Dank auch an die Eltern, die uns an beiden Tagen angefeuert haben!

Simon, Moritz, Lilly, Nella, Ratusha, Kelment, Yassin, Laurin, Bianca, Alina, Raluca und Heinrich waren mit dabei.


03.03.2017: Autorenlesung mit Olaf Krätke

Autor Olaf Krätke zieht Schüler in seinen BannWZ Artikel von Sabine Naber: http://www.wz.de/lokales/wuppertal/stadtteile/elberfeld-mitte-west/autor-olaf-kraetke-zieht-schueler-in-seinen-bann-1.2389843                               



24.02.2017 Karneval:

26.11.2016 Adventsbasar: 

Der diesjährige Adventsbasar am 26.11.2016 war wieder einmal ein wunderbares Fest mit vielen leckeren Köstlichkeiten und wunderschönen Bastelleien, die von den Kindern und Eltern selbst hergestellt worden waren. Für unsere Schüler und Eltern wurde jede Menge geboten, z.B. das Knusperhäuschen für die etwas kleineren Gäste und die Theateraufführungen von unseren kleinen Gästen für die großen Gäste. Alles in allem war es ein gelungenes Fest und es brachte auch einiges an Geld für unseren Förderverein ein, damit auch künftig unsere Schüler von unserem Förderverein unterstützt werden können. Ein großes Dankeschön also an den Förderverein, an unsere Eltern und Kinder und natürlich auch an unsere Lehrer*innen und das Betreuungspersonal.                  

                                                                          Manuela Siegel (Grundschulleiterin)


08.11.2016 Trommelworkshop:

Seit langem fand an der Grundschule Donarstrasse wieder einmal ein Trommelworkshop für alle Klassen mit Ralf Kunkel statt.  In diesem Workshop konnten alle Kinder kräftig rhythmisch trommeln und hatten auch noch jede Menge Spaß dabei.


01.11.2016

Unser Schulhof wird viel viel schöner :

WZ 14.10.2016

 27.10.2016

 Adventsbasar 2016


16.10.2016

Förderverein - Fallschutzboden

ES IST VOLLBRACHT

Der Förderverein hat es geschafft, dass der Fallschutzboden auf dem Bolzplatz der Schule erneuert werden konnte.

Mit Unterstützung der Schüler*innen, die einen großen Betrag beim Sponsorenlauf erlaufen haben unterstützten Sponsoren, das GMW und die Sparkasse den Verein.

Ein großer organisatorischer Aufwand und viel Einsatzbereitschaft unseres unermüdlichen Vorstands des Vereins haben es mal wieder geschafft, einen großen Plan in die Tat umzusetzen.

HERZLICHEN DANK


16.10.2016

Sport - Hockey

Hockey

In diesem Schuljahr 2016/17 kann erstmalig Hallenhockey unterrichtet werden.Wir planen im November am ersten Grundschulhockeyturnier teilzunehmen.

Jährlich im Frühsommer führen wir die Bundesjugendspiele durch. Bisher fanden sie im Stadion am Zoo statt. Wir lassen uns überraschen, wo wir in diesem Jahr laufen, werfen und weit springen.

Der Sportunterricht findet in der Bayer Sporthalle statt. Dafür sind wir nach der Schließung der Halle Am Stadion sehr dankbar.

Mit Frau Keunecke und Frau Mirzakhani gehen die Kinder der 4. Klasse in die Schwimmoper zum Schwimmunterricht. Es wäre gut, wenn alle Kinder im 4.Schuljahr schon "ein wenig" schwimmen könnten. Viele Kinder stellen in Schwimmbad zum ersten Mal fest, dass Wasser sehr nass ist ;)