Grundschule Donarstraße

- Die Schule am Zoo - 

Schulprogramm

Präambel

Die Städtische Gemeinschaftsgrundschule Donarstraße liegt am Rand des Stadtteils Sonnborn im sogenannten Zooviertel. Das Schulgebäude wurde im Jahr 1902 erbaut und hat einen ebenso alten Baumbestand auf dem Schulhof. Die Schule liegt mitten im Grünen zwischen Jugendstilvillen, mehreren kleineren Einfamilienhäusern und in unmittelbarer Nähe zum Zoo.

Die Häuser verfügen fast alle über Gärten. Das Zooviertel steht unter Ensembleschutz, d.h. alle Gebäude im Viertel stehen unter Denkmalschutz. Nahegelegen gibt es allerdings auch noch renovierungsbedürftige Mehrfamilienhäuser. Daraus ergibt sich an unserer Schule eine sehr heterogene Schülerinnenschaft mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen. Die Kinder haben in der Schule einen guten Kontakt untereinander. Im Freizeitbereich machen sich kulturelle Unterschiede und soziale Herkunft

bemerkbar. Circa 70 Prozent unserer Schüler*innen werden in unserem Betreuungsangebot, der „Bärenhöhle“, betreut.

Wir bieten den Eltern verschiedene Möglichkeiten an, sich für die Schule zu engagieren. Unsere Angebote für Eltern sind u.a. organisiert durch externe Kooperationspartnerinnen, Elterninitiative, Lehrerinneninitiative und Ehrenamtliche.

Hier kommen Sie an unserem aktuellen [Flyer]!
Flyer Donarstraße final 25.1.2017.pdf (189.09KB)
Hier kommen Sie an unserem aktuellen [Flyer]!
Flyer Donarstraße final 25.1.2017.pdf (189.09KB)


Leitbild

Die folgenden fünf Säulen sind die Basiselemente unserer Schulentwicklungsarbeit. 

 

Öffnung nach innen und außen 

Schule als Lern- und Lebensraum ist ein Ort, wo ...

  •   Material zur Verfügung steht.

  •   Rückzugs- und Entspannungsmöglichkeiten vorhanden sind.

 

  •   es genügend Personalressourcen gibt.

  •  es Freizeitangebote und AGs gibt.

  •   gemeinsame Projekte, Ausflüge, Klassenfahrten und Feste

    durchgeführt werden.

  •  Stammtische angeboten werden.

  •   Bewegungsmöglichkeiten vorhanden sind.

  •   Neugierde und Interesse erweckt und gestillt werden.

  •   Selbstständigkeit gefördert wird.

  • Lernen gelernt wird.

  •  man sich wohlfühlen darf.

  •   soziale Kompetenzen gefördert werden.
  • sich Menschen kennenlernen.
  • Werte vermittelt werden.
  • Kinder zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen.
  • gemeinsam gefeiert und gelernt wird.



    Hier gelangen Sie zu unseren Konzepten!